Aktuelles



| Sozial- und Tarifpolitik

Tarifergebnis: Verbände stimmen Schlichterspruch zu

Die Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe sind abgeschlossen: Nach der bereits erfolgten Zustimmung durch die IG BAU haben am 31. Mai 2018 auch die beiden Arbeitgeberverbände, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, den Schlichterspruch vom 12. Mai 2018 angenommen.

❯ mehr



| Sozial- und Tarifpolitik

Mindestlohn: Änderungen bei der Dokumentationspflicht

Die geplanten Erleichterungen bei den Aufzeichnungspflichten der Arbeitszeiten im Rahmen des gesetzlichen Mindestlohns sind zum 1. August 2015 in Kraft getreten.

❯ mehr



| Sozial- und Tarifpolitik

Mindestlohn: Verdienstgrenze für Dokumentationspflicht gesenkt

Die ökonomische Vernunft hat sich dann doch noch durchgesetzt. Das Bundesarbeitsministerium zieht die Konsequenzen aus einer sechsmonatigen Bilanz des gesetzlichen Mindestlohns und kündigte an, die umstrittene Mindestlohndokumentationspflichten-Verordnung an drei essentiellen Punkten zu ändern.

❯ mehr



| Sozial- und Tarifpolitik

Tariferhöhung ab 1. Juni 2015

Zur Abrechnung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab Juni 2015 dürfen wir alle Mitgliedsbetriebe daran erinnern, dass sich auf der Grundlage des Tarifabschluss vom 5. Mai 2014 die tariflichen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen vom 1. Juni 2015 an um eine zweite Stufe um 2,6 % (West) erhöhen.

❯ mehr



| Sozial- und Tarifpolitik

Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen

Wie nach den Tarifabschlüssen der Jahre davor haben die Tarifvertragsparteien des Baugewerbes auch nach Abschluss der letzten Tarifverhandlungen 2014 gemeinsam beantragt, die wichtigsten Tarifverträge (BRTV, BBTV, VTV und TZA Bau) für allgemeinverbindlich zu erklären und somit für alle Betriebe des Baugewerbes verbindlich zur Anwendung zu bringen.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.